Ihr Spezialist für Wirbelsäule und Gelenke seit über 19 Jahren!

 

Jetzt auch in Stuttgart!

 



Jeder Mensch hat Fähigkeiten und Begabungen

 

 

Aufgewachsen bin ich in Ettenbeuren, einer kleinen Gemeinde im bayerisch-schwäbischen Landkreis Günzburg. Meine bodenständige Art und die Liebe zur Natur verdanke ich meiner Familie, einer Bauernfamilie. Meine Eltern haben über viele Jahre eine Landwirtschaft betrieben. Von daher weiß ich, was es bedeutet "anzupacken" im Leben.

 

Von klein auf war Fußball mein "Ein und Alles" und bestimmte mein Leben. Diese Leidenschaft teilte ich mit meinem Vater und wurde mir durch meinen Vornamen "Uwe" quasi in die Wiege gelegt. So war es kein Wunder, dass ich schon als Kind den großen Traum hatte, Fußballprofi zu werden.

 

Nach meinem Realschulabschluss begann ich eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Es war jedoch eher eine Pflichtaufgabe für mich als eine Herzenssache.

 

Mit Anfang 20 wurde mein "Kindertraum" Fußballprofi dann tatsächlich Wirklichkeit. Voller Stolz unterschrieb ich meinen 1. Vertrag unter Profibedingungen beim SSV Ulm 1846. Kaum am Ziel meiner Träume angelangt, kam jedoch eine schwerwiegende Verletzung nach der anderen. Meine Karriere scheiterte somit frühzeitig und abrupt, bevor Sie richtig begonnen hatte. Und ich stand plötzlich vor der größten Herausforderung meines Lebens: Wie gehe ich mit dem Scheitern eines Traumes um, in den ich all meine Kraft investiert hatte...?

 

Damals wusste ich natürlich noch nicht, dass die Hauptursache für die vielen Verletzungen meine extreme Wirbelsäulen-Schiefstellung und meine Beinlängen-Differenz war.

 

Nach meinem Karierreende im Fußball hatte ich großes Glück. Ich war 25 Jahre alt und bekam sofort die Chance, als Assistent des Geschäftsführers in einen Dienstleistungsbetrieb einzusteigen. Überraschenderweise machte mir die Tätigkeit mehr Spaß, als ich gedacht hatte. Vor allem die Mitarbeiterführung fand ich sehr spannend und interessant. Drei Jahre arbeitete ich in diesem Business und konnte sehr viele Erfahrungen mitnehmen, von denen ich bis heute profitiere.

 

Im Alter von 28 Jahren wagte ich dann den Schritt in die Selbständigkeit. Im Familienunternehmen war ich als Gesellschafter für den An- und Verkauf von großen Wasserkraftwerken zuständig, ebenso wie für die gesamte kaufmännische Leitung.

 

Mit Börsengeschäften baute ich mir nebenher ein zusätzliches Standbein auf. Ich handelte für Privatanleger mit Aktien und Wertpapieren. Bis heute zeigt mir das "Auf und Ab" an der Börse, was im Leben alles möglich sein kann.

 

In dieser Zeit begann ich auch, mit intensiv mit dem Thema Wirbelsäule zu beschäftigen. Ich  litt über lange Zeit unter großen Schmerzen am Rücken und an den Gelenken. Leider bekam ich nirgends die nachhaltige Hilfe, die ich mir wünschte.

 

Einen großen Wendepunkt in meinem Leben brachte mir dann eine geographische Veränderung. Ich zog nach Oberstaufen ins schöne Allgäu und lebte dort viele Jahre. In dieser Zeit konnte ich in aller Ruhe meine eigene Wirbelsäulen-Philosophie weiterentwickeln.

 

Glücklicherweise hatte ich dann erneut großen Mut und wagte zum zweiten Mal in meinem Leben einen geopraphischen Neuanfang. Nach kurzen Stationen im Großraum Stuttgart führte mich mein Weg in den wunderschönen Weinort Besigheim am Neckar. Hier lebe ich seit 2014 und fühle mich sehr wohl und angekommen.

 

Jeder geographische Wechsel hat mich als Persönlichkeit auf positive Weise erneuert!

 

Der Erfolg hat mir bis heute Recht gegeben. Was im Kleinen begann, hat sich zu meiner Herzensangelegenheit entwickelt.

 

Alle meine bisherigen Lebensstationen haben mich sehr gut ausgebildet, um anderen Menschen nachhaltig und mit Fingerspitzengefühl helfen zu können.